Workshops / Aktionen 2017

-------------------------------------------

 

 

Rückblick

Aktionswoche  (in Zusammenarbeit mit dem DNB)

 

Stell´ Dir vor - Du bist gesund!

 

Workshop

 

5. Oktober 2017 (Donnerstag)

19.00 - 22.00 Uhr in der Wandelhalle am Brunnenplatz

 

 

Was verraten deine Hände über Dich?

 

Referent:  Jörg Rasch, Handleser

 

Ein Workshop für Interessierte, die mehr wissen wollen.

Jörg Rasch gibt dabei einen spannenden Überblick über das Handlesen und demonstriert dieses an den Teilnehmern.

Einblick in folgende Bereiche:

 

          Hand- und Fingerformen

          Bedeutung der Hauptlinien

          Bedeutung der Handberge

          Nageldiagnostik

          Psychologische Handanalyse

 

 

Workshop

 

7. Oktober 2017 (Samstag)

11.30 - 14.30 Uhr in der Wandelhalle am Brunnenplatz

 

 

Geistheilung der dritte Weg
Grenzen und Chancen von Geistheilung

 

Referent: Ingo Schröder, Rainbow-Reiki

 


Was ist Geistheilung?
Muss man daran glauben?
Wer heilt?
Zusammenarbeit von Geistheilern und Ärzten.
Was sind Wunder?
Wo sind die Grenzen der Geistheilung?
Welche Chancen bietet dieser Weg der Gesundheit?

 

 

Workshop

 

7. Oktober 2017 (Samstag)

14.00 - 17.00 Uhr im Königin-Luise-Bad, Bombergallee 1 

 

Neurobiologischer Wortzauber

Befindlichkeit auf körperlicher, emotionaler und mentaler Ebene  verändern - Selbst in Führung gehen !

Referent: Theo Fußgänger, Heilpraktiker Psychotherapie

 

 

Die Heilkraft der Gedanken, der Worte und Farben -
mit physioenergetischen Testmethoden werden wir die Kraft der Worte, der Gedanken und Farben am Körper erfahrbar machen.

 

 

Kosten der einzelnen Workshops:

 

Mitglieder jeweils EUR 10,00 

Gäste jeweils EUR 15,00

Sommeraktion

 

9. Juni  – 25. August 2017 im Kurpark

 jeweils freitags von 8.00 – 9.00 Uhr

 

Starte energievoll in den Tag mit dem Naturheilverein Bad Pyrmont und genieße die frühen Sommermorgenstunden mit Bewegung in der Natur im Herzen unserer Stadt.

 

Tai Chi und Qigong 

Ulrike Rudoph-Hinterland

9. Juni, 7. Juli und 28. Juli 201

 

Gehirn- und Körperressourcen nutzen 

Theo Fußgänger

16. Juni, 14. Juli und 25. August 2017

 

Yoga – Meditation 

Carola Reifenrath

23. Juni, 30. Juni und 21. Juli 2017

(bitte Yogamatte oder Decke mitbringen)

 

Breathwalk, Yogische Atemübungen, Meditation

Birgit Gröne-Tappe

4. August, 11. August und 18. August 2017

 

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Termine finden bei jedem Wetter statt.

 

Treffpunkt:

jeweils kurz vor 8.00 Uhr im Kurpark vor dem Lesesaal
Einzel-Gebühr: Mitglieder EUR 3,00  /  Gäste EUR 6,00

Fragen & Infos bei:

Theodor Fußgänger / 05281-2094 oder

Ulrike Rudolph-Hinterland / 05281-163180

 

 

Tagesfahrt 14. Juli 2017 (Freitag)

 

Kräutergärtnerei Rühlemann´s und Fischerhude

 

Seit 26 Jahren ist die Gärtnerei Rühlemann´s bekannt für ihre außergewöhnliche Auswahl an Würz- und Heilkräutern, Duftpflanzen sowie eine umfangreiche Auswahl an Saatgut. Von der Aussaat bis zur verkaufsfertigen Pflanze werden hier fast alle Pflanzen selbst kultiviert. Nach einer fachkundlich begleiteten Führung durch die Gärtnerei können auch Pflanzen vergünstigt erworben werden.  

 

 

Anschließend geht es weiter nach Fischerhude. Eingebettet in die Zwischenarme des Flüsschens Wümme stehen dort viele alte Erlen und Eichen. Sie geben dem kleinen Ort, der auch als "Inselwalddorf" bezeichnet wird, eine ganz besondere Stimmung. Zahlreiche Künstler wurden davon inspiriert. Fischerhude ist daher seit Generationen auch Heimat und Wirkungsstätte für Maler, Bildhauer und Musiker.
Im ansässigen Puppencafe im Eichenhof erwartet uns bereits ein leckeres Mittagsbuffet. Kräuter stehen dabei wieder im Fokus.

Gut gestärkt unternehmen wir nun einen gemeinsamen "Baumspaziergang" unter der Leitung von Johannes Heine, der als Baumpfleger sein fachkundliches Wissen mit spannenden kulturgeschichtlichen und mythologischen Aspekten über Bäume verbindet.

Die verbleibende Zeit steht zur freien Verfügung. Fischerhude bietet viele Möglichkeiten, wie z.B. ein Besuch des  Otto-Modersohn-Museums und diverser Kunstgalerien, ein Bummel durch den Ort oder  Rast in einem Café....  Um 17.00 Uhr treten wir unsere Rückfahrt an.

 

 

Start:

6.45 Uhr Parkplatz am Tierpark, Abfahrt pünktlich 7.00 Uhr

Rückkehr:

ca. 20.00 Uhr Parkplatz am Tierpark

Kosten:

EUR 52,00 für Mitglieder / EUR 65,00 für Gäste

(darin enthalten:  Busfahrt, Führungen bei Rühlemann´s und in Fischerhude, Mittagsbuffet ohne Getränke).

 

Bitte beachten Sie, daß die Zahl der Teilnehmer auf 28 Personen begrenzt ist und melden sich bis spätestens 21. Mai 2017 an.

 

Erst nach Zahlungseingang auf das nachfolgend genannte Konto wird die Reservierung verbindlich:

                             

                                Naturheilverein Bad Pyrmont e.V.
                                Stadtsparkasse Bad Pyrmont
                                IBAN: DE51 2545 1345 0000 0221 37
                                BIC: NOLADE21PMT

 

Bei späterer Stornierung der Tagesfahrt fallen bis 10 Tage vor Fahrtbeginn EUR 15,00 Bearbeitungsgebühr an, anschließend werden die kompletten Kosten fällig.

 

Naturseminar: 6. Mai 2017 / 9.30 – 18.00 Uhr (Samstag)

 

Die Kraft der Bäume

Bevor der Mensch war, war der Baum ...

 

 

Seminarleitung: Josef F. A. Fuchs
(Auratherapeut, Medium, Künstler, Naturfreund, Autor)

 

Einigen ist Josef Fuchs bekannt, durch den Naturworkshop Steinkreis, der 2016 auf Einladung des Naturheilvereins Bad Pyrmont im Kurpark stattfand.

 

Die Teilnehmer lernen in diesem Workshop, Kontakt zu den Energien der Bäume aufzunehmen und sich an die positiven Energien anzuschließen. Sie betreten eine tiefe Erlebnisebene mit den Bäumen und vielen Naturgeistern, erfahren Botschaften und lauschen. Damit kann große Heilkraft für sich und die Natur freigesetzt werden.

 

 

Seminargebühr:

Mitglieder EUR 90,00 , Nicht-Mitglieder EUR 125,00

Anmeldeschluss: Samstag, 22. April 2017;

die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Der Veranstaltungsort wird bei Anmeldung bekanntgegeben.

 

Mit der Überweisung der Seminargebühr auf das Konto des Naturheilvereins Bad Pyrmont e.V. sichern Sie sich Ihren Seminarplatz:

                     Bankverbindung: Stadtsparkasse Bad Pyrmont

                     IBAN: DE51 2545 1345 0000 0221 37

                     BIC: NOLADE21PMT

 

Bei späterer Stornierung des Kurses fallen bis 10 Tage vor Kursbeginn EUR 15,00 Bearbeitungsgebühr an, anschließend wird die komplette Kursgebühr fällig.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.

 


Anmeldung und weitere Infos bei:

 

Ulrike Rudolph-Hinterland  Tel.: (05281) 163180

und per Mail: u.rudolph@t-online.de

 

oder

Nicole Lödige Tel.: (0171) 77 35 839

und per Mail: nicole.loedige@t-online.de

 

 

 

LebensRAT mit dem LebensRAD

 

Sonntag, 8. Januar 2017

 

Vortrag: 11.00 Uhr / Konferenzraum des Staatsbades – Eingang Brandenburger Tor (ohne Anmeldung)

 

 

Achtung - neuer Termin: 29. Januar 2017

Spaziergang: 14.00 Uhr / Parkplatz an der Hufeland-Therme (für den Spaziergang ist eine Anmeldung erforderlich)

 

Referenten: Nicole Lödige und Silke Schauer

 

 

Die Umsetzung von guten Vorsätzen und Projekten zum Jahresbeginn mithilfe des Geomantischen Spaziergangs von Bad Pyrmont hinterfragen, fördern und manifestieren.

Jede Idee, jedes Projekt, jeder gute Vorsatz bedarf eines Impulses, eines Planes und einer Umsetzung. Dieses uralte Prinzip einer erfolgreichen Strategie zeigt sich auch in den Archetypen unserer Kultur - wie zum Beispiel dem Lebensrad. Das Lebensrad ist hierbei Mittel zum Zweck, all diese Prozesse sichtbar zu machen und somit unsere guten Vorsätze oder Projektideen zum Erfolg zu führen.

Ein allgemeiner Vortrag um 11.00 Uhr im Konferenzraum des Staatsbades (Eingang Brandenburger Tor am Kurpark) veranschaulicht den Aufbau eines Lebensrades und speziell die architektonische Entwicklung dieses besonderen Rades in Bad Pyrmont.

 

Der Vortrag ist eine gute Einführung in den Spaziergang am Nachmittag. Dauer: ca. 45 Minuten.

 

Um 14.00 Uhr startet dann der eigentliche Spaziergang. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz an der Hufeland-Therme. Er führt die Teilnehmer an alle 8 Punkte des Pyrmonter Lebensrades – von der Therme über die Dunsthöhle zum Oesdorfer Platz, vom Schwanenplatz zur Touristinfo bis hin zum Schloß und weiter zur Fontäne am Schückingplatz, zum Bauerngarten und wieder zurück zur Therme. Der Rundgang dauert ca. 2,5 bis 3 Stunden . Gutes Schuhwerk ist von Vorteil.


 

Mitglieder:  Vortrag frei    -      Rundgang EUR 5,00

Gäste:        Vortrag EUR 4,00 - Rundgang EUR 8,00


 

Beide Module sind unabhängig voneinander besuchbar.

 

Bitte beachten:

Für den Rundgang ist eine Anmeldung erforderlich!

email: u.rudolph@t-online.de

 

 

 

-----------------------------------------------

 

Aktionen / Workshops 2016

 

Sommeraktion

 

6. Juli - 10. August 2016 im Kurpark

jeweils mittwochs 8.00 Uhr

Aktion verlängert bis 31. August 2016

 

Starte ernergievoll in den Tag mit dem Naturheilverein Bad Pyrmont und genieße die frühen Sommermorgenstunden mit Bewegung in der Natur im Herzen der Stadt !

6. Juli 2016:             Qigong - Ulrike Rudolph-Hinterland


13. Juli 2016:            Life Kinetik u. Meridiangymnastik  -                                     Theo Fußgänger


20. Juli 2016:            Yoga – Meditation  - Carola  Reifenrath


27. Juli 2016:            Yoga - Meditation  - Carola Reifenrath


3. August 2016:         Life Kinetik u. Meridiangymnastik  -                                                   Theo Fußgänger


10. August 2016:       Qigong - Ulrike Rudolph-Hinterland

 

17.August 2016:         Yoga - Meditation  - Carola Reifenrath

 

24. August 2016:        Life Kinetik u. Meridiangymnastik -                                                    Theo Fußgänger

 

31. August 2016:        Qigong - Ulrike Rudolph-Hinterland

 

 

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Termine finden bei jedem Wetter statt - Dauer ca. 1 Stunde.


Treffpunkt: 8.00 Uhr im Kurpark vor dem Lesesaal
Einzel-Gebühr: Mitglieder EUR 3,00  /  Gäste EUR 6,00

 

Workshop 10. Juni 2016

14.30 - ca. 18.30 Uhr / Bergkurpark "Zwergenwald"

Vortrag 9. Juni 2016 

19.30 Uhr Wandelhalle (Brunnenplatz)

 

Ver-rücktes Natur-Defizit-Syndrom

Naturverbindung "Zwergenwald Bad Pyrmont"

 

Seminarleitung: Bastian Barucker, Wildnispädagoge - Inhaber der Wildnisschule Waldkauz

 

Das vom Autor Richard Louv geprägte Natur-Defizit-Syndrom hat uns in Zusammenarbeit mit dem NABU Bad Pyrmont veranlaßt einen Vortrag sowie diesen Workshop anzubieten. Der Referent und Seminarleiter Bastian Barucker versteht unter Naturverbindung ein alle Sinne umfassendes In-Beziehung-Treten mit der natürlichen Umwelt. Durch intensive Naturerfahrungen stärkt sich Stück für Stück die Beziehung zur Natur, so daß eine Einstellung des Hütens und Erhaltens enstehen kann.Teil des Programms sind Elemente der Wildnispädagogik für einen erweiterten Zugang zur Natur.

 

Workshop: 4. Juni 2016 von 9.30 – ca.19.00 Uhr

 

Der Steinkreis - ein Kraftort der besonderen Art

 

Seminarleitung: Josef F. A. Fuchs
(Auratherapeut, Medium, Künstler, Naturfreund, Autor)

 

Steine sind eine besondere Kraftquelle. Und ein Steinkreis kann auch für den heutigen Menschen zum Ort der Einweihung in kosmisches Wissen und in die verborgenen Gesetze der Natur sein. Denn eben dies war mit Sicherheit einer der Zwecke für ihren Bau. Es lohnt sich zu lernen, die Kraft der Steine ganz persönlich zu nutzen.


Der Umgang mit ihren Energien kann, sobald man sich dafür geöffnet hat, geistige Erfahrungen verschaffen und die Lebenskräfte stärken.
Sie lernen in diesem Workshop einen Steinkreis zu erstellen und sich an die positiven Energien anzuschließen. Damit kann große Heilkraft für sich und die Natur freigesetzt werden. Wir bauen an diesem Tag einen „Miniatur-Steinkreis“, ein „Kraftwerk“ für Ihr Zuhause.

10. Januar 2016


LebensRAT mit dem LebensRAD


Referenten: Nicole Lödige und Silke Schauer
 
Vortrag          11 Uhr / Konferenzraum Kurpark Bad Pyrmont                           (Eingang Brandenburger Tor)

Spaziergang  14 Uhr / Parkplatz Hufeland-Therme /
                      begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung  erforderlich

 

Die Umsetzung von guten Vorsätzen und Projekten zum Jahresbeginn mithilfe des Geomantischen Spaziergangs von Bad Pyrmont hinterfragen, fördern und manifestieren.

 

Jede Idee, jedes Projekt, jeder gute Vorsatz bedarf eines Impulses, eines Planes und einer Umsetzung. Dieses uralte Prinzip einer erfolgreichen Strategie zeigt sich auch in den Archetypen unserer Kultur - wie zum Beispiel dem Lebensrad. Das Lebensrad ist hierbei Mittel zum Zweck, all diese Prozesse sichtbar zu machen und somit unsere guten Vorsätze oder Projektideen zum Erfolg zu führen.
Ein allgemeiner Vortrag um 11.00 Uhr im Konferenzraum des Staatsbades (Eingang Brandenburger Tor am Kurpark) veranschaulicht den Aufbau eines Lebensrades und speziell die architektonische Entwicklung dieses besonderen Rades in Bad Pyrmont.

 

Der Vortrag ist eine gute Einführung in den Spaziergang am Nachmittag. Dauer: ca. 45 Minuten.

 

Um 14.00 Uhr startet dann der eigentliche Spaziergang. Er führt die Teilnehmer an alle 8 Punkte des Pyrmonter Lebensrades – von der Therme über die Dunsthöhle zum Oesdorfer Platz, vom Schwanenplatz zur Touristinfo bis hin zum Schloß und weiter zur Fontäne am Schückingplatz, zum Bauerngarten und wieder zurück zur Therme. Der Rundgang dauert ca. 2,5 bis 3 Stunden . Gutes Schuhwerk ist von Vorteil.

 

Vortrag: freier Eintritt
Rundgang: Mitglieder 4,00 Euro, Gäste 8,00 Euro
Beide Module sind unabhängig voneinander buchbar.

 

Bitte beachten: Für den Rundgang ist eine Anmeldung erforderlich!
email: theo.fussgaenger@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 naturheilverein Bad Pyrmont

Anrufen

E-Mail